21. Juli 2013

{Workout Time}

Hallo meine Lieben,
ich wurde letztens unter meinen Kommentare gefragt, ob ich vielleicht mal meine Workout- bzw. Fitness Routine vorstellen könnte. Das mache ich natürlich super gerne, da Sport wirklich einen großen Teil meines Lebens und meiner Freizeit einnimmt.♥
Zuallererst möchte ich mit meinen 'festgesetzten' Sportarten beginnen. Seit einem Jahr, mache ich zwei Mal wöchentlich Karate für jeweils eine Stunde - dabei wird  meine Gelenkigkeit, meine Kondition, meine Stärke und meine Reaktionsschnelligkeit getestet. Außerdem gehe ich ein Mal die Woche in Yoga für eineinhalb Stunden. Yoga ist ein guter Ausgleich für den Stress der Schule, allerdings bin ich manchmal so müde, dass die Entspannungsübungen eher zu einer 'Hilfe-wie-bleibe-ich-wach' - Übung werden.
Dazu mache ich bestimmte Workouts, die ich euch jetzt einmal vorstellen werde!


1.  Trainingsapps

Da kann ich euch leider nur eine App aufzählen, weil ich erstens nicht joggen gehe, wofür es die meisten Apps gibt und es zweitens viel zu viel Schwachsinn im App Store gibt, so ein  wenig Pseudo-Fitness mäßig, haha!

Also diese App heißt 'Nike Training Club' und ist kostenlos für iPhone und Android erhältlich. Die App ist super praktisch, denn man kann zum einen auswählen, welche Bereiche man trainieren will und zum anderen, wie lange ein Workout gehen soll.
Die Workouts von NTC sind wirklich anstrengend, aber es lohnt sich und euch werden auch Entspannungspausen gegeben. Des Weiteren kann man sich die Übungen als Video vorher anschauen, damit man weiß, wie eine Übung funktioniert. Allerdings müsst ihr für diese App ein Facebook- oder ein Nike+ Konto haben. Ich habe ein Nike+ Konto. Ich lege sie euch ans Herz, denn ihr werdet schon nach kurzer Zeit Erfolge sehen! Die App ist übrigens auf Deutsch ♥

2. Youtube Workouts

blogilates und XHIT: Das sind meine Kanäle des Vertrauens, haha! Beide werden von Frauen geführt und die Workouts sind auf den Muskelaufbau und das Straffen ausgelegt. Sie dauern meistens zwischen 10 Minuten und 30 Minuten. Ich mag die Trainingseinheiten und deren Aufbau wirklich sehr gern und die kurzen Workouts, die fokussiert eine Stelle trainieren, sind ebenfalls dafür geeignet, dass man sie hintereinander reiht. Ich verlinke euch hier mal meine liebsten Workouts!♥
PS: Mit dem Handy werden die Videos nicht geladen - also nicht wundern :)





































Kommentare:

  1. Oh super, das du meinen Post-Wunsch so schnell umsetzten konntest! ^-^

    AntwortenLöschen
  2. die App schaue ich mir doch gleich etwas genauer an ... danke!

    super Blog, und dass wo du noch so jung bist :*

    liebe Grüße aus München/ Berlin
    advance-your-style.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!♥