31. Oktober 2013

{BYE OCTOBER, HELLO NOVEMBER}

Hallo meine Lieben,
ich hoffe eure Woche ist bisher gut gelaufen - diese Woche ist meine erste Schulwoche und Klausuren stehen derzeit nicht an. Ich habe heute meine Französischklausur mit 14 Notenpunkten wiederbekommen und bin super erleichtert, denn damit hatte ich nicht gerechnet!
Jetzt schaue ich mir gerade die neue Folge von Elementary, meine Lieblingsserie, an, die nach einer Staffelpause endlich weiter geht. Ihr könnt sie auf myvideo anschauen und sie kommt von nun an jeden Montag um 21.15 auf Sat.1. Cola ist außerdem mein Begleiter genauso wie mein aufheizbares Kuscheltier, was mir immer gute Dienste erweist.
Das Wetter lässt im Moment bei uns allerdings zu wünschen ürbig. Auf anderen Blogs lese ich ständig etwas vom goldenen Oktober und wie unfassbar mild es sei, bei mir waren es heute nur 2 Grad und ich bin in Winterjacke und mit Thermoskanne herum gelaufen haha.
Nun aber zum eigentlichen Thema - mein Oktober.
Der Oktober ist eher an mir vorbeigerauscht als dass ich ihn als wirklichen Monat festhalten könnte. Die Tage sind unglaublich schnell vergangen und ja, jetzt haben wir bald November. Ich meine November. Ich habe doch gerade erst meine Jahresvorsätze 2013 aufgeschrieben und bald muss ich mich schon um die ersten Weihnachtsgeschenke kümmern. Geht es euch genauso?
dieses Foto ist von Florians Blog und ich finde es wundervoll // Kunstunterricht // Ich würde für diese Schuhe töten
Geliebt
das schöne Wetter in der Türkei, Muskelkater, heiße Schokolade und meine Jeansjacke

Gehasst 
Vorurteile - ich werde euch in einem der nächsten Posts etwas dazu erzählen!, 
die Zeitumstellung, dreckige Schultoiletten

Gehört
natürlich Caspers mittlerweile nicht mehr so neues Album 'Hinterland' und OnCue - it usually goes

dieses Foto von Ellys Blog finde ich eines der perfektesten 'Outfitdarstellungen' , die ich jemals gesehen habe // auch das ist ein Foto von Florian // Sie hat die schönsten Augen ! (klick) // hart, aber wahr




Gesehen
Männerherzen, da er im Fernsehen kam.

Gelesen
'The Perks of being a Wallflower' habe ich nun endlich fertig bekommen und es ist eines der schönsten Bücher, die ich gelesen habe - es ist anders und das gefällt mir. Ich habe es auf Englisch gelesen und bin damit gut klar gekommen. Auch 'The Fault in our Stars' von John Green habe ich an nur einem Tag im Urlaub gelesen. Auch dieses Buch habe ich in Englisch gewählt - John Green schreibt wunderschön, ich habe bei der kompletten zweiten Hälfte des Buches nur noch geheult, aber ich würde es wieder tun. Es ist wunderschön, ich fordere euch hiermit offiziell auf, dieses Buch zu lesen, haha !
Des Weiteren habe ich den Thriller 'Der Regler' von Max Landorff gelesen, der wirklich sehr spannend ist und auch psychologische Aspekte beinhaltet, allerdings ist es kein Buch, was man gelesen haben muss.

Geklickt
Natürlich wie immer durch unzählige Blogs und Instagram Accounts, aber besonders diesen Monat habe ich mich viel durch tumblr geklickt.

via tumblr

Kommentare:

  1. Ein richtig schöner Rückblick. Du tust mir richtig leid, dass du in so einem Wettertief lebst, ich durfte zum Glück noch ein wenig Sonne genießen...Habe gar keine Lust auf den Winter - zu kalt.
    Freue mich schon auf den nächsten Post, der hört sich auf jeden Fall sehr spannend an.
    Könntest du vllt. auch ein bisschen was zum Thema Lernen schreiben? Ich bin da ganz unglücklich, weil ich jetzt in der 11. gar nicht an meinen guten Leistungen aus dem Vorjahr anschließen konnte. Hab bisher erst eine 1 in Reli ):

    Liebst, Sinola von knotenkoepfchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. hey viielen dank für dein tolles feedback und deine verlinkung. ich finde das toll mit diesem post!:) es macht mir natürlich nichts aus, mit den bildern!
    happy halloween!:)

    hugs, Elly

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche Posts, bei denen der Monat nochmal ein bisschen zusammengefasst wird und man sich an das Vergangene erinnert. Für mich ist der Oktober auch vergangen, wie im Flug und da man ja überall mit Schokonikoläusen (komisches Wort...) und Lebkuchen bombadiert wird, denke ich auch schon an die ersten Weihnachtsgeschenke. oO
    Auf jeden Fall hast du mich neugierig gemacht auf 'The perks of being a wallflower'!

    Hab ein schönes Wochenende!

    Laura

    beautytastesgood.de

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch zu deiner Französisch Klausur, haha!
    Ich hab mich auch gewundert, wie schnell das Jahr schon wieder fast rum gegangen ist. o:
    Ich bin gerade dabei, die deutsche Version von The perks of being a wallflower zu lesen. :) Das Schicksal ist ein mieser Verräter (die deutsche Version von The fault in our stars) habe ich vor einigen Monaten gelesen. Das war mein erstes Buch von John Green und neulich habe ich ein weiteres Buch von ihm gelesen, Eine wie Alaska. Es ist so unglaublich schön, es ist jetzt mein Lieblingsbuch! Ich fordere dich hiermit offiziell auf, es zu lesen, haha! John Green schreibt wirklich fantastisch. :)

    Liebe Grüße, Anna ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das ist so unglaublich lustig, dass du mir diese Buchempfehlung gibst, denn ich habe heute Eine wie Alaska in der Buchhandlung vorbestellt haha :)
    Liebe Grüße zurück, Johanna♥

    AntwortenLöschen
  6. Lese grade auch "the perks of being a wallflower" und es gehört jetzt definitiv zu einem meiner liebsten Bücher :) Schau dir auf jeden Fall den Film dazu an, der ist auch soo schön!
    Schöner Post übrigens, würde mich freuen, wenn du bei mir vorbeischaust und meinen Blog abbonierst, wenn er dir gefällt :)

    Liebste Grüße, Nadia ♥

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!♥