1. Dezember 2013

{HELLO DECEMBER}

Hallo meine Lieben,
erst einmal einen frohn 1. Advent und vielen Dank für die netten Kommentare unter meinem letzten Post!
Bei uns ist es im Moment schon ziemlich kalt. Schnee gibt es noch nicht. Jedoch müssen morgens die Autoscheiben schon freigekratzt werden, vielleicht ist es ja bald soweit. Schnee verleiht schließlich immer Ruhe, das bräuchten die meisten Menschen da draußen.
Damit euch nicht die Zehen abfrieren, ihr krank im Bett liegt und eure Nase öfter rot als weiß ist, habe ich euch heute mal eine kleine Collage zusammengestellt, wo ihr meine Überlebenshelfer im Winter seht.
christmas


1 Kuschelkissen und warme Decken: Mein ganzes Bett ist vollgeschaufelt davon, denn ohne Kissen und Decken, wäre ich schlichtweg ein Eisklotz.
2 Süße Tassen gefüllt mit wärmenden Getränken: Oh ja, nichts geht in dieser Jahreszeit über einen warmen Kakao oder einen süßen Tee. Wärme muss ja schließlich auch von innen heraus kommen. 
3 Kuschelsocken und Hausschuhe: Kalte Füße habe ich eher seltener - und das soll auch so bleiben. Diese süßen Socken und die Hausschuhe könnt ihr bei H&M finden.
4 Wärmflaschen: Ich liebe es mich bei einem Film unter eine Decken zu kuscheln und eine Wärmflasche/ ein Kirschkernkissen dabei zu haben - es ist so schön gemütlich.
5 Duftkerzen: Zu einer winterlichen Stimmung gehört auch immer ein winterlicher Duft - Yankee Candles sind mir jedoch viel zu teuer, deswegen mag ich auch die Duftkerzen von Ikea sehr gern.

1 Thermoskanne: Gerade in der Schule sind die Heizung ziemlich niedrig eingestellt und damit ich nicht frösteln muss, nehme ich mir häufig eine Thermoskanne mit meinem Lieblingstee mit.
2 Pullover: Wenn ich ehrlich bin, habe ich gar keinen richtigen Strickpulli, aber ich stelle mir sie auf jeden Fall sehr warm vor und halte demnächst mal danach Ausschau
3 Handdesinfektionsmittel: Von Bath&Bodyworks besitze ich einige Handdesinfektionsmittel, die nicht nur für Hygiene sorgen sondern auch wundervoll duften. Aber auch Sakrotan hilft gut gegen Bakterien.
4 Schal und Mütze: Eine Muss im Winter, denn man erkältet sich sonst viel zu schnell!
5 Handcreme: Auch das ist für mich ein wichtiger Punkt, denn  raue Hände im Winter sind der pure Horror.

Kommentare:

  1. Ich finde auch das man diese Sachen im Winter braucht. Besonders Duftkerzen (:

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehme auch immer eine Thermoskanne mit Tee mit in die Schule,auch sonst bin ich ganz deiner Meinung! :-)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  3. Am besten sollte man den ganzen Tag eingemurmelt mit einer Tasse Tee und dem lieblings Buch oder der lieblings Serie im Bett liegen bleiben ♥

    aaliciaalicia.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Collgae ist echt toll, ich brauche unbedingt noch eine schönes Schal-Mütze-Set, bin momentan sogar am selber stricken, allerdings eher für Weihnachtsgeschenke (:

    AntwortenLöschen
  5. Totale Zustimmung meinerseits! :D Ich friere wirklich sehr schnell und brauche alle deine aufgezählten Produkte zum Überleben im Winter. Habe neulich übrigens die Oreo-Cookies nachgebacken, von denen du das Rezept gepostet hast. :) Sie sahen zwar dunkler aus, als die auf deinem Bild (mein Vater bezeichnete sie liebevoll als "gräuliche Kartoffelpuffer"), haben aber trotzdem allen super geschmeckt.
    Ich wollte dich noch fragen, ob du 'Eine wie Alaska' schon gelesen hast bzw. wie weit du bist? Und ob es dir gefallen hat/gefällt? Hab dir das Buch ja mal empfohlen, hahaha.
    Mach so weiter mit deinem Blog!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!♥