6. Januar 2014

TATTOOS

Hallo meine Lieben,
hattet ihr einen guten Start in die neue Woche ? Ich habe jetzt noch eine Woche Ferien, in der es heißt viel Sport zu treiben, mich mit meinen Lieblingsmenschen zu treffen und mich auf die Schule vorzubereiten. Trotzdem versuche ich wieder regelmäßig zu bloggen und einige Posts vorzubereiten, denn das ist einer meiner Vorsätze 2014 - wollt ihr darüber eigentlich auch einen Post ?
Heute soll es aber um Tattoos gehen. Seit ich auf tumblr bin, finde ich immer mehr Gefallen an kreativen Tattoos und Schriftzügen. Was mir gar nicht gefällt sind diese Standard Tattoos oder irgendwelche Schnörkel, die man im Tattoostudio bei den Vorlagenkatalogen findet. Kleine Symbole oder Zitate, die etwas persönliches in sich tragen, gefallen mir jedoch umso mehr. Ich habe euch mal eine Collage zusammengestellt mit meinen Favoriten - hier oder da würde ich vielleicht die Schriftart und die Aufmachung ändern, aber jedes Tattoo und seine Botschaft gefällt mir sehr.
Wie steht ihr zu Tattoos und habt ihr welche oder habt es vor?

Kommentare:

  1. Die Tattoos von deiner Collage sind wirklich schön! Ich mag Tattoos eigentlich,aber wenn man sich überlegt,dass diese dich ein Leben lang begleiten werden..vielleicht gefallen sie dir irgendwann nicht mehr,und das wäre doof.Aber wenn man etwas kleines,filigranes nimmt,fällt das nicht so auf und gefällt vielleicht länger. :-)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz deiner Meinung, ich finde auch ehr kleine Tattoos mit einer großen Botschaft schöner.
    Selbst möchte ich mir erst eins machen lassen, wenn ich mir ganz sicher bin, welches.. doch es ist gar nicht so leicht sich da zu entscheiden :D
    Die Tattoos auf den Bilder finde ich jedoch auch sehr schön :)
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke auch schon längere Zeit über ein Tattoo nach, ich habe mir auch schon das für mich perfekte Motiv ausgedacht, aber trotzdem will ich noch warten. Zum einen möchte ich es mir gerne mit meiner Mama zusammen stechen lassen, da es um etwas geht, was uns beide sehr stark verbindet. Zum anderen habe ich mir vorgenommen, mir mindestens 2 Jahre komplett sicher zu sein, dass ich ein Tattoo (und auch genau dieses Motiv) will. Es bleibt eben doch etwas für's Leben und bereuen möchte ich das Ganze auf keinen Fall.
    Die Sache mit den Schmerzen habe ich auch immer im Hinterkopf, aber das kann man ja alles irgendwie aushalten.
    Die Motive, die du zusammen gestellt hast gefallen mir auch sehr gut, besonders das ganz oben rechts. (:
    Liebe Grüße und hab noch schöne Ferien!

    Laura
    beautytastesgood.de

    AntwortenLöschen
  4. schöner post! ich habe noch ne von jemandem gehört, dass er oder oder sie sein tattoo bereut, egal was es ist, man wächst irgendwie- im wahrsten sinne des wortes- damit zusammen :)
    ich habe auch zwei (kleine) & habe ca. 2 jahre gewartet um mir richtig sicher zu sein. hat sich gelohnt!
    liebe grüße
    laura

    AntwortenLöschen
  5. Ein paar der Tattoos sind wirklich wunderschön!
    Ich habe mir im September mein erstes stechen lassen (hab auch n Post darüber auf meinem Blog) und wahrscheinlich will ich mir Ende diesen Jahres oder nächstes Jahr noch ein zweites machen lassen :)
    Den Post über meins findest du hier: http://www.drop-deadgorgeous.com/2013/11/strength.html
    ...also falls es dich interessiert :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!♥