26. Februar 2014

SCHOOL SNACKS

Hallo meine Lieben,
heute geht es um das Thema: Essen in der und für die Schule. Ich kenne es nur zu gut, dass man morgens zu wenig Zeit hat, um überhaupt zu frühstücken und wenn, dann auch nur so halb. Vielleicht vergisst man auch noch seine Brotdose oder man hat verschlafen sodass das Zubereiten eines Frühstücks für die Schule gar nicht mehr möglich ist.
Deswegen habe ich euch ein paar Beispiele aufgelistet für gesunde, schnelle Snacks in der Schule. Natürlich habe auch ich nicht das Rad neu erfunden und die meisten Dinge kennt ihr schon, aber trotzdem finde ich, dass jeder von uns sich mit dem Thema 'Ernährung und Schulessen' auseinandersetzen sollte, da es einen Großteil zu unserer Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit beisteuert.


school snacks

1 Auf der Collage könnt ihr sowohl Studentenfutter als auch Pistazien sehen. Was ich sehr praktisch find an Nüssen oder auch getrockneten Früchten, ist, dass man sie nicht zubereiten muss, man sie somit schnell in die Schultasche packen kann und sie trotzdem sättigend und gesund sind. Pistazien besitzen zum Beispiel ungesättigte Fettsäuren, viele Ballaststoffe und Vitamin B, was Herz-Kreislauf-Krankheiten vorbeugt. Auch Studentenfutter ist zwar kalorienreich, besitzt aber einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Eiweiß, was zum Lernen genau das richtige ist.

2 Kommen wir zum Thema Smoothies. Wenn ihr mal keine Lust auf Wasser habt ( Smoothies sollten auf gar keinen Fall einen Ersatz darstellen!) oder eure 5 Portionen Obst und Gemüse an einem Tag nur schwer schafft, sind Smoothies super geeignet für euch. Ihr braucht einfach einen Mixer und ein wenig Experimentierfreudigkeit - im Internet findet ihr viele Smoothie Rezepte. Ein Vorteil an Smoothies ist, dass ihr sie schon am Abend zuvor zubereiten  und  über Nacht dann im Kühlschrank lassen könnt, damit ihr sie am nächsten Morgen einfach nur noch in eure Tasche packen müsst.

3 Was ich besonders mag, sind diese Glasdosen von Ikea. Hier könnt ihr Joghurt, Müsli oder einen kleinen Salat mitnehmen, ohne dass das ganze ausläuft. Auch das Glas ist so dick, dass es auf jeden Fall nicht direkt kaputt geht. Das einzige, was ihr nicht vergessen dürft, ist ein Löffel oder eine Gabel.


Hier könnt ihr euch ein Video mit drei weiteren süßen Ideen für Schulessen, die mir ebenfalls sehr sehr gut gefallen, angucken - schaut einfach mal herein ♥

Bis bald, liebst Johanna !

Kommentare:

  1. Toller Post :) Ich bereite mir mein Schulessen nicht selbst zu, weil ich dazu gar keine Zeit habe, deswegen macht meine Mama das netterweise immer für mich :) Aber ich freue mich immer total, wenn ich dann in der Schule bin und entdecke, was für tolle und leckere Sachen mir meine Mama gemacht hat :) ♥

    Liebe Grüße,
    Sophie

    xxxitssimplymexxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Super, dass du es geschafft hast, zwei meiner Wünsche in einem Post zu vereinen!
    Ich liebe Pistazien & Smoothies ♥

    Liebst, Anna

    AntwortenLöschen
  3. schöner post & tolle tipps! müsli habe ich genau in diesen ikea gläsern auch immer gern in die uni mitgenommen :)
    liebe grüße
    laura

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich ein super Post, da bekommt man ja gleich wieder Hunger! (; Vor allem die Idee mit der Glasdose finde ich total genial, ist auch super für die Uni, wenn man in der halben Stunde zwischen den Vorlesungen was leckeres, selbst gemachtes essen möchte. (:

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!
    Laura
    beautytastesgood.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!♥